Highlights



Gemeinden



Bildergalerie



Methoden



Forschung



Hintergründe



Geschichten



Kontakt







Zumikon





Die frühesten Funde im Gemeindegebiet von Zumikon datieren in die Bronzezeit. Im Jahre 1975 entdeckte ein Lehrer in einer Baugrube eine Kulturschicht mit Tongefässfragmenten aus der späten Bronzezeit.
Beim Kiesabbau im Areal „Chirchbüel“/ „Wässeri“ fand man 1845 eine frühmittelalterliche Bestattung mit Gürtelschnalle, Riemenzungen und Eisenmesser.
Bei Sondierungen in der reformierten Kirche aus dem 18. Jh. wurden 1984 die Überreste einer Vorgängerkirche freigelegt und zahlreiche Wandmalereifragmente im alten Bauschutt entdeckt.








Home
Kontakt
Links
Impressum
Newsletter



Starch



Archäologie



Ausgrabungen



Institutionen



Zum Anfassen



Museen/Vereine