Definition



Zeitepochen




Altsteinzeit




Mittelsteinzeit




Jungsteinzeit




Bronzezeit




Hallstattzeit




Latènezeit




Römische Phase




Frühmittelalter




Hochmittelalter




Spätmittelalter




Neuzeit




20. Jahrhundert









Kontakt







Neuzeit (1525-1900)





Die Neuzeit brachte tiefgreifende Veränderungen in Politik, Wirtschaft, Religion, Kunst und Wissenschaft.
Die einfachen Leute des mächtigen Standes Zürich lebten in ärmlichen Verhältnissen; Missernten, Hungersnöte und Kriege waren häufig.
Zuerst war die Textilheimarbeit bedeutend; anfangs 19. Jh. entstanden die ersten Fabriken. Später wurde die Maschinenindustrie führend. Die Industrialisierung wandelte die Gesellschaft grundlegend (neue Ideen, Lebensweise, Einkünfte). Die Bundesverfassung von 1848 beendete jahrhundertealte Konflikte und Ungerechtigkeiten.
Bauwerke dieser Epoche finden sich überall im Kanton; die reformierten Sittenmandate verhinderten aber eine Zurschaustellung von Reichtum.





1.

Die Hochwacht auf dem Uto-Kulm, Teil des Zürcherischen Verteidigungssystems

2.

Früher Tourismus auf dem Zürcher Hausberg im 19. Jh.




Links


Industrielehrpfad Zürich Oberland


Kohlebergbau im Reppischtal


Kohlebergbau in Horgen


Gaswerk Schlieren





Home
Kontakt
Links
Impressum
Newsletter



Starch



Archäologie



Ausgrabungen



Institutionen



Zum Anfassen



Museen/Vereine