Stiftung





Die Stiftung für Archäologie und Kulturgeschichte im Kanton Zürich möchte möglichst viele Menschen für die Geschichte der Zivilisation in unserer Region interessieren und begeistern.

Mit diesem Ziel wollen wir kulturgeschichtlich Interessierte mit den vielen Institutionen zusammen bringen, die auf diesem Gebiet Grosses leisten - von der Heimatkundlichen Vereinigung im eigenen Dorf oder Quartier bis zum Schweizerischen Landesmuseum, der Kantonsarchäologie und dem Institut für Ur- und Frühgeschichte.

Wir laden Sie herzlich ein zu einem Streifzug durch die Vergangenheit.
Begleiten Sie uns!





1.

«einst und jetzt» Nr. 10:
Die neue Ausgabe des Jahreshefts von Starch und der Kantonsarchäologie Zürich ist erschienen

2.

Bei der Tössscheidi in Steg steht ein der ältesten Zürcher Brücken aus armiertem Beton mit Baujahr 1899.

3.

Ein rostiges Relikt der Glattfelder Wässerwiesen. Der Schieber regelte einst den Durchfluss des Wassers von der Glatt auf die Felder der Inselwiesen.

Die zehnte Ausgabe von «einst und jetzt», der Zeitschrift zu Archäologie und Denkmalpflege im Kanton Zürich, folgt dem Lauf des Wassers. Zum einen befasst sich das Heft mit den Brücken über die Töss aus Holz, Stahl und Beton, welche die Entwicklung des Brückenbaus exemplarisch aufzeigen. Zum anderen handelt ein Beitrag von einem ausgeklügelten System von Kanälen und Schiebern an der Glatt, welches einst die Wiesen mit Nährstoffen und Wasser versorgte.

Ganzer Artikel als PDF

Zum Bestellformular







Stiftung



Stiftungsrat



Aktivitäten



Zweck + Ziele



Unterstützen



Kontakt







Home
Kontakt
Links
Impressum
Newsletter



Starch



Archäologie



Ausgrabungen



Institutionen



Zum Anfassen



Museen/Vereine